Marion Sohns - Heilpraktikerin

Akute und chronische Schmerzen nebenwirkungsfrei behandeln

Blüte

Schmerzen sind das wichtigste Warnsignal des Körpers. Sie können vielfältige Ursachen haben. Das Spektrum reicht von akuten Schmerzen durch Muskelverspannungen oder Verletzungen, über langanhaltende und wiederkehrende Schmerzerinnerungen nach Unfällen oder Operationen bis hin zu Schmerzen organischer Ursache und Nervenschmerzen. So vielfältig der Schmerz, so vielfältig sind auch die Behandlungsansätze - bewährt hat sich in meiner Praxis unter anderem der Einsatz der Ohr-Akupunktur und der Neuraltherapie.

Bei akuten Schmerzen, z.B. wenn man sich "verrenkt" hat, von einem steifen Hals oder Hexenschuss geplagt wird, genügen oft eine oder zwei Akupunktursitzungen.

Chronische Schmerzen hingegen bedürfen meist einer längerfristigen Behandlung. Als Faustregel gilt: Je länger man die Schmerzen schon hat, umso länger dauert es leider auch, sie wieder loszuwerden.

Die Schmerzbehandlung mittels Ohrakupunktur ist übrigens absolut nebenwirkungsfrei und daher auch für Schwangere gut geeignet (z.B. bei Rückenschmerzen während der Schwangerschaft).