Marion Sohns - Heilpraktikerin

Tinnitus - wenn es im Ohr brummt, piept oder klingelt...

Blüte

... dann kann das viele verschiedene Gründe haben, von einer akuten Überlastung des Gehörs (zum Beispiel durch ein "Knalltrauma" oder als Folge eines gesundheitsschädlich lauten Musik-Konzertes) über Stress-Symptome bis hin zu Problemen mit der Halswirbelsäule oder des Zahn-Kiefer-Bereichs.

Klar ist: Ein akuter Tinnitus gehört auf jeden Fall ohne Verzug in die Behandlung durch einen Arzt, um bleibende Hörschäden zu vermeiden und einem chronischen Verlauf entgegen zu wirken.

Hat sich der Tinnitus aber dennoch oder vielleicht auch unmerklich über längere Zeit in Ihrem Ohr und Ihrer Wahrnehmung festgesetzt, so müssen Sie sich nicht damit abfinden. Chronischer Tinnitus kann naturheilkundlich behandelt werden. Berühmt ist hierfür die "Zone der Töne" an der Ohrmuschel, für Ohrakupunktur.

Sprechen Sie also mit mir, wenn Sie durch Ohrgeräusche geplagt werden. Ich nehme mich Ihres Problems gerne an und helfe Ihnen dabei, wieder unbeschwert zu leben.