Marion Sohns - Heilpraktikerin

Hilfe bei Zyklusbeschwerden und PMS (Prämenstruelles Syndrom)

blüte

Mehr als ein Drittel aller Frauen leidet an Zyklusbeschwerden. Speziell das sogenannte "Prämenstruelle Syndrom" (PMS) quält viele Frauen und Mädchen in den Tagen vor dem Einsetzen der Monatsblutung. Depressionen, Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken, Unterleibsschmerzen - das Spektrum der Beschwerden ist vielfältig und so individuell wie der weibliche Zyklus.

Gleiches gilt für hormonelle Störungen und Unregelmäßigkeiten im weiblichen Zyklus. Wenn die Periode ausbleibt oder nur unregelmäßig auftritt, kann dies vielfältige Ursachen haben.

Da ist es gut zu wissen, dass sich alle diese Beschwerden und Symptome mit den Methoden der Naturheilkunde ebenso sanft wie zuverlässig behandeln lassen.